gel3Wer sich den heutigen Trend in der Schönheitsindustrie anschaut wird schnell merken, dass es nicht mehr nur um Kosmetik geht, sondern dass andere Eingriffe immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dabei ist nicht einmal die Rede von richtigen Operationen, von denen die meisten aufgrund des Risikos absehen, sondern von kleineren Eingriffen, die aber trotzdem einen großen Effekt haben können. So kann man sich beispielsweise schon seit Ewigkeiten die Haare mit Extensions verlängern lassen, doch haben Sie gewusst, dass dies auch mit Wimpern geht? Die Augen haben einen großen Einfluss auf den ersten Eindruck, den man gegenüber einem anderen Menschen erzeugt und so ist es klar, dass vor allem die Frauen darauf sehr großen Wert legen und die Augen besonders betonen. Zur Verlängerung kann man zum Beispiel ein Serum benutzen, welches halbwegs natürlich versucht, die Wimpern zum wachsen zu bringen. Sie wachen länger und dichter und was auch noch wichtig ist, das Serum bewirkt, dass sie weniger schnell ausfallen. Von den Kosten her ist diese Methode überschaubar, doch es gibt auch teurere Varianten, die dafür einen direkten Effekt mit sich bringen unddas Ergebnis perfektionieren. Die Rede ist dabei von den Extensions. Ein Kosmetiker kann einem diesen in 2-3 Stunden an die eigenen Wimpern kleben und schon werden die Augen rund um die Uhr aussehen, als hätte man sie geschminkt. Heißt im Klartext, dass die Frau hier sehr viel Zeit spart, allerdings wird der Geldbeutel es einem nicht danken. Die erste Behandlung kostet rund 400 Euro und dann muss man die Wimpern alle 2-3 Wochen erneut auffüllen lassen, was dann jeweils ca. 100 Euro kosten wird. Doch nicht nur die Wimpern und Augen sind im Gesicht sehr wichtig, auch die Haut liegt immer wieder im Fokus. Eine reine und vor allem faltenfreie Haut ist ein klares Zeichen für Schönheit und Jugend, doch damit ist lange nicht jeder von Natur aus gesegnet. Das Stichwort zur Behandlung lautet hier Hyaluron. Der Wirkstoff wird von unserem Körper selbst auch gebildet, allerdings wird es von Jahr zu Jahr weniger. Es kann nicht mehr so viel Wasser gebunden werden und schon wird die Haut rissig und bekommt Falten. Mit Cremes, Kapseln oder Spritzen mit Hyaluronsäure kann man hier etwas nachhelfen und diese Variante ist definitiv positiver zu bewerten als Botox und Co. denn es ist kein Nervengift sondern ein körpereigener Wirkstoff, der lediglich künstlich hinzugefügt wird. Am Ende muss jeder selbst entscheiden, wie weit man sich dem Schönheitswahn anpassen möchte.

eye-106598__180Der Sommer ist in Deutschland angekommen und Frauen stellen sich meistens nur die eine Frage: Wie kann ich auch bei großer Hitze gut aussehen? Es gibt tatsächlich ein paar Beautytipps, wie man bei Hitze und auf Reisen immer top aussehen kann. Braune Beine, glänzende Haare und perfekt manikürte Füße gehören für die meisten zum ganz normalen Alltag, allerdings ist es gerade mit den Haaren nicht immer ganz so einfach im Sommer. Eine gesunde Gesichtsfarbe und ein leichter Bronzeton sehen immer gut aus. Hiermit kann man am besten Unreinheiten und kleine Äderchen kaschieren. Im Sommer ist esvon daher oft gar nicht notwendig, sich viel Make-Up ins Gesicht zu schmieren, wenn man ohnehin schon einen gebräunten Teint mitbringt. Am gesündesten und schönsten ist die Bräune aus der Tube oder Sprühflasche. Solarium wird der Haut auf Dauer schaden und dafür sorgen, dass man früher Falten bekommt. Ehe man einen Selbstbräuner anwendet, sollte man sich aber ein Peeling gönnen, damit es später zu keinen Flecken kommt. Nach dem Peeling sollte man die Haut dann erst mit ein wenig Feuchtigkeit versorgen, weil die Bräune auf zarter, glatter Haut noch viel schöner zum Vorschein kommen wird. Wer gerne langsam Farbe bekommen möchte, hat auch die Möglichkeit, sich eine Bodylotion mit leichtem Bräunungseffekt zu besorgen. Das gibt es inzwischen auch schon alles in der Drogerie. Natürlich sind Hitze, Salzwasser und Sonne nicht gerade die beste Pflege für die Haare. Vor allem gefärbte Haare werden nach einem schönen Urlaub nicht mehr so schön sein, wie sie mal waren. Damit man auf einer Beach-Party trotzdem glänzen kann, sollte man die richtigen Produkte in der Tasche haben. Mit einer Tiefen-Kur kann man mehr Glanz ins Haar bringen. Unter einem Handtuch können solche Pflegemittel noch viel besser einwirken. Shampoo und Feuchtigkeitsspray sollten im Urlaub niemals fehlen. Das Spray kann man dann regelmäßig ins Haar sprühen, wenn man zum Beispiel im Meer baden war. Da man sich im Urlaub kaum schminken möchte oder sollte, da hier generell alles sehr natürlich aussehen soll und zu einem Beachlook nun einmal keine Smokey Eyes passen, sollte man sich eventuell Wimpernserum zulegen. Wimpernserum Produkte sorgen dafür, dass die eigenen Wimpern länger werden und somit ein toller Augenaufschlag erzielt wird. Insbesondere im Sommer und im Urlaub ist das sehr wichtig, damit man sich auch ohne Make-Up wohlfühlen kann und verführerisch aussieht. Eine große Produktauswahl findet man derzeit im Internet. Vorab sollte man sich aber Bewertungen der einzelnen Hersteller durchlesen.